top of page

Proteinreiches Wähenrezept

Hier ist ein einfaches Wähenrezept mit proteinreichem Belag:


Zutaten:

  • 1 runder Kuchenteig ausgewallt (ca. 33 cm Durchmesser), ich nehme immer den Dinkel Kuchenteig aus der Migros

  • 3-4 Äpfel (oder Frucht deiner Wahl), in dünne Scheiben geschnitten oder geraffelt

  • 2 Eier

  • 200 g Magerquark oder Proteindrink

  • 20-30g Mandelscheiben

  • 1 EL Honig (wenn du dich für den Proteindrink entschieden hast, lässt du den Honig am besten weg, da es sonst zu süss wird)

  • 1 TL Zimt

  • Prise Salz


Fast so gut wie Grossmutters Wähenrezept

Anleitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

  2. Den Kuchenteig in eine runde Backform geben und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  3. Mandelscheiben auf dem Kuchenteig verteilen.

  4. Die Apfelscheiben auf den Kuchenteig legen.

  5. In einer Schüssel die Eier verquirlen.

  6. Den Magerquark/Proteindrink, (den Honig), den Zimt und eine Prise Salz hinzufügen. Alles gut vermengen.

  7. Die Quark/Proteindrink-Eier-Mischung über die Apfelscheiben geben.

  8. Die Wähe im Backofen für ca. 30-40 Minuten backen, bis sie goldbraun ist.






Diese proteinreiche Apfelwähe eignet sich perfekt als süßes Frühstück oder als gesundes Dessert nach dem Abendessen.





Guten Appetit!




208 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page